2019

Liebe AGFEMs,

unser nächstes Treffen findet vom 4.4. – 6.4. 2019 im schönen Kloster Heiligkreuztal statt. Wir freuen uns, dort offen über aktuelle und zukünftige Forschung zu geistlichen Frauen im langen europäischen Mittelalter ins Gespräch zu kommen. Allen Interessierten in verschiedenen Stadien ihrer Forschungen wird ein Raum zur Diskussion ihrer Projekte gegeben. Dafür begrüßen wir Vorschläge für Beiträge in unterschiedlichen Formaten:

1) Start-ups (20 min + 25 min) – In diesem Format können Projektentwürfe vorgestellt werden, in denen eine Projektidee und ihre möglichen Umsetzungen im Mittelpunkt stehen.

2) Work in Progress (25 min + 30 min) – Dieses Format lädt dazu ein, einen Beitrag zu einem ausgewählten Aspekt eines laufenden Projektes zu vertiefen.

3) Sources (insgesamt 40 min) – In diesem Format richten wir gemeinsam den Blick auf eine oder mehrere ausgewählte Quellen. Für das Arbeitstreffen sollten diese vorab bereitgestellt und aufbereitet werden, um eine gemeinsame Diskussion anzuregen.

Diejenigen, die aktiv das Treffen mitgestalten wollen, richten ihre Vorschläge mit Titel und Zuordnung zu einem der drei Formate bis zum 15. November 2018 an Alison (beach.174@osu.edu) und Anne (anne.diekjobst@uni-konstanz.de).

Anmeldungen für die Teilnahme am Workshop sind bis zum 15. Dezember 2018 möglich. Bitte geben Sie an, ob Sie in einem EZ (ca. 145 Euro mit Verpflegung) oder einem DZ (ca. 125 Euro mit Verpflegung) untergebracht werden möchten.

Eine weitere Email mit dem Programm des Workshops und weiteren Informationen folgt Anfang Dezember. Wir freuen uns auf spannende Tage in Heiligkreuztal, bekannte und neue Gesichter! Damit verbunden ist auch die Bitte, diese Ankündigung weiter zu reichen.

Herzliche Grüße

Alison Beach und Anne Diekjobst

 

Dear AGFEMs,

Our next meeting will take place from 4.4. – 6.4. 2019 at the beautiful monastery of Heiligkreuztal. We are looking forward to discussing current and future research on religious women across the European Middle Ages. We would like to offer a program that includes scholars at various stages in their research. To that end, we welcome presentations in three formats:

1) Start-ups (20 min + 25 min) – In this format, projects-in-planning may be presented, with ample time for open discussion of possible directions for implementation.

2) Work in Progress (25 min + 30 min) – This format invites you to offer a more in-depth look at a particular aspect of an ongoing project and to receive critical feedback.

3) Sources (40 min in total) – In this format, we will focus together on one or more selected sources. To facilitate the discussion, the chosen text should be provided in advance of the meeting.

Please submit your proposal, in German or in English, specifying a provisional title and desired format by  15 November 2018 via email to Alison (beach.174@osu.edu) and Anne (anne.diekjobst@uni-konstanz.de). The deadline for registration for all participants in the workshop will be 15 December 2018. Please indicate if you would like to stay in a single room (c. 145 Euro with meals) or a double room (c. 125 Euro with meals).

Another email with the program of the workshop and further information will follow in early December. We look forward to exciting days in Heiligkreuztal with both familiar and new faces!

Please circulate this invitation widely!

Werbeanzeigen

Über agfem

Arbeitskreis geistliche Frauen im europäischen Mittelalter
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s